Spielbericht – D-Jugend Bezirksoberliga gegen Seligenstadt

31.01.2019 • Allgemein, D-Jugend, News
Download PDF

D1 gewinnt Heimspiel gegen TSG Seligenstadt In einem tempo- und torreichen Spiel setzt sich die D1 hochverdient mit 30:27 gegen die Gäste aus Seligenstadt durch.

Von Anfang an entwickelte sich ein munteres Spiel mit vielen Toren, in der sich beide Mannschaft nichts schenkten. Die Gelnhäuser Mannschaft war zwar ausgeglichener besetzt und optisch überlegen, aber unnötige Ballverluste und eine Reihe von Fehlwürfen führten dazu, dass sich die Gäste dennoch kurz vor Ende der ersten Halbzeit auf 9:12 absetzen konnten. Immer wieder konnten sich die beiden stärksten Gästespieler im 1:1 durchsetzen und Treffer erzielen oder 7 Meter herausholen. Doch dank einer großartigen kämpferischen Leistung kamen die Barbarossastädter doch noch zum verdienten 14:14 Halbzeitstand.

Auch nach der Pause zeigten sich die Gastgeber überlegen, aber trafen einfach nicht in den Kasten. Entweder ging der Wurf deutlich am Tor vorbei oder er wurde Beute des Gästetorwarts. Dadurch pendelte das Spiel bis zum 21:21 weiterhin munter hin und her und es wurde viel spannender als notwendig. Erst kurz vor Schluss nutzte der TVG seine Chancen endlich konsequent aus und  stellte so schnell ein fünf Tore Vorsprung her. Am Ende konnte die TSG mit ihrem bereits 8. Strafwurf nur noch zum Endstand von 30:27 verkürzen.

Ein verdienter Sieg einer harmonischen und insgesamt überzeugenden TVG Mannschaft, der aber erst dank ein besseren Chancenauswertung klar gemacht wurde. 

Für den TVG spielten: Ben Hofmann, Mika Krauthan (TW 1. HZ), Tobias Mohr, Liam O‘Toole, Matthis Thanscheidt, Leon Till, Luis Ullmann, Josua Wahl, Eric Wittner, Torge Wipper (TW 2. HZ).

Nächstes Spiel der D1 am Sonntag um 11:30 Uhr bei der TG Hanau