Spielbericht – C-Jugend Bezirksoberliga gegen Bürgel

25.09.2019 • Allgemein, C-Jugend, News
Download PDF

mC- Jugend : TSG Offenbach-Bürgel – TV Gelnhausen (C1)  29 : 32

Letzten Sonntag, am 22.09.2019 waren die Jugendhandballer der männlichen C-Jugend des TV Gelnhausen zu Gast bei der TSG Offenbach – Bürgel.

Das Spiel entwickelte sich zu einer echten Werbung für diesen Sport, an Spannung und Tragik kaum zu überbieten und am Schluss mit Happyend für die Barbarossastädter.

Die heimische C1 startet gut und sicher in die Begegnung. Dynamische  Angriffe über die erste und zweite Welle führten zu sicheren Torerfolgen. Auch die Abwehr stand meist gut und konzentriert am Gegner und machte es den Gastgebern schwer. Trotzdem zeigte sich Offenbach sehr sicher und so gestaltete sich der Spielverlauf bis zum 7 : 7 in der 10. Spielminute ausgeglichen. Dann kam es auf Gelnhäuser Seite zum dramatischen Einbruch – bei allen Spielern!  Der dynamische Drang zum Tor und auch das erfolgreiche 1:1 blieben durchweg bestehen, aber die Torausbeute war enorm schlecht. Es wurde um jeden Ball gekämpft, aber der Torpfosten zog die Bälle magisch an und so verpasste man eine eigentlich verdiente Führung. Unterdessen konnte sich der TSG  über 11:8 in der 15. Minute bis zum 17:13 Pausenstand weiter absetzen.

Die beiden Trainer Felix Müller und Niklas Goede appellierten in der Halbzeitpause an ihre Jungs, sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr genauso  weiterzuspielen.  Allein die Konzentration und Sicherheit  im Torwurf musste zurückerkämpft werden.

Leider machte es die Mannschaft weiter spannend. Tolle Bälle wurden durch 100%-igen Einsatz erkämpft und Tempogegenstöße gelaufen, aber der Torerfolg blieb weiterhin aus. Die mitgereisten Zuschauer konnten kaum mehr hinsehen, die Trainer blieben hingegen ruhig und schenkten ihren Spielern großes Zutrauen. So kam der TVG wieder heran und schaffte in der 38. Spielminute den Ausgleich zum 23 : 23. Jetzt war alles wieder offen. Zwei Minuten vor Schluss beim Stand von 29:29 kippte dann das Spiel und drei sichere Torwürfe in der letzten Spielminute führten zum Endstand und Spielgewinn der männlichen Jugend aus Gelnhausen.

Der Sieg war eine enorm wichtige Belohnung für einen tollen Kampfgeist und eine super Moral.

Die TVG Jungs hatten nie aufgegeben und bis zum Schluss alles gegeben.

Für den TV Gelnhausen spielten : Timo Nowotny (TW), Moritz Hanauske, Hannes Schmidt (9), Paul Ludwig (7), Ben Hofmann (3), Eric Wittner, Luis Ullmann (2), Flemming Günther (5), Matthis Thanscheidt (2), Jona Schramm (4)