Spielbericht – D-Jugend Bezirksoberliga gegen Hainburg

6.11.2019 • Allgemein, D-Jugend, News
Download PDF

MD1 in neuer Formation und trotzdem souverän. Am vergangenen Spieltag traf unsere D1 in heimischer Halle auf die Jungs der SG Hainburg. Da man mit dieser Mannschaft erneut ein Gegner erwartete, der technisch unseren Jungs unterlegen ist, rotierten die Trainer für diesen Spieltag die Mannschaften der D1 und D2 etwas durch.

So konnte man ein paar Kinder aus dem jüngeren Jahrgang die Möglichkeit geben mit in der D1 und damit in der BOL zu spielen. Diese freuten sich darüber sehr und man sah ihnen beim Einwerfen schon die Vorfreude und den Ehrgeiz an.

Das Spiel begann gewohnt souverän und so stand es in der 15. Spielminute schon 14:4 Tore für den TVG.  So konnte Trainer Alex Heuser in aller Ruhe durchwechseln und auch den jüngeren Spielern die Chance geben sich im Rückraum in der BOL zu versuchen. Zu Beginn noch sehr nervös wurden die Jungs des jüngeren Jahrgangs, mit dem Rückhalt auf der Bank, im Verlauf des Spiels immer sicherer. So konnte man bei ihnen schon tolle Spielzüge und schöne Abschlüsse im Spiel bejubeln. So ging es mit einem respektablen 16:10 für den TVG in die Kabine.

In der 2. Halbzeit zeigten unsere Jungs ihr gewohnt schnelles und technisch sehr gutes Spiel und es stand nach weiteren 10 Minuten Spielzeit bereits 30:12 für den TVG.

Hierbei sei zu erwähnen, dass die Hainburger zwischenzeitlich an der bärenstarken Leistung unseres Torwartes Torge Wipper fast verzweifelten.

Das Spiel endete mit einem Spielstand von 38:17 Toren für den TVG und damit mit einer nach wie vor ungeschlagenen D1 mit 10:0 Punkten.    

Für den TVG spielten:  Torge Wipper (TW), Lenny Geldermann, Lenny Dabel, Henry Werle, Jannis Frense, Leon Till,  Justus Pfannkuch, Marlon Witte,  Liam O`Toole, Elias Olle Lückoff, Julian Alt

Trainer: A. Heuser, H. Müller

Betreuer: Tanja Dabel, Daniela Alt, Alex Till