Spielbericht – B-Jugend Bezirksoberliga gegen Preagberg

13.11.2019 • Allgemein, B-Jugend, News
Download PDF

Es wäre durchaus machbar gewesen dieses Spiel zu gewinnen, aber der Gegner hatte die bessere Chancenverwertung. In der ersten Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe, der Angriff über außen brachte anfangs schöne Tore.

Leider blieb das nicht so und es konnten innerhalb kürzester Zeit viele Würfe über außen nicht mehr verwandelt werden. Da aber auch viele Würfe der Gegner das Tor nicht trafen oder an unserem Torwart scheiterten, stand es nach 30 Minuten ausgeglichenen 14:14. In der zweiten Halbzeit machte sich dann unnötigerweise Hektik breit, was zu vielen technischen Fehlern führte. Nach dem eigenen Timeout waren die Jungs wieder wacher auf dem Feld, fischten sich viele Bälle, vergaben sie aber leider auch schnell wieder. Obwohl die Abwehr stabil stand und der gegnerische Angriff oft sehr lange brauchte um eine Möglichkeit zum Torwurf zu finden, nutzte Preagberg diese eine Lücke dann aber eiskalt. Leider blieben auch die zahlreichen Siebenmeter torlos und der Rückstand wurde immer größer. In der Schlussphase gelang unseren Jungs, die wieder alle zum Einsatz kamen, dann leider gar nichts mehr.

Für den TVG spielten: Kreutzer, Schade; Born (5), Grimm (3), Hubrich (1), Linke, Mohr (6), Pfannkuch (3), Pfeifer, Ruth (3), Rothländer (1), Schlauch, Schröder (1)