Spielbericht – D-Jugend Bezirksliga gegen Flieden/Neuhof

27.11.2019 • Allgemein, D-Jugend, News
Download PDF

MJD Bezirksliga  TV Gelnhausen a. K. II  : JSG Flieden/ Neuhof 20 : 27 (8:14). Ihren Sieg hat die Mannschaft der JSG Flieden hauptsächlich der Wurfstärke ihres Spielers Lars Pezold zu verdanken, der alleine 17 Treffer zum Spielgewinn beitrug. Unsere Jungs konnte ihn, der unsere Mannschaft um einen Kopf überragte nicht in den Griff bekommen, unter anderem weil zwei Stammspieler nicht auf dem Feld waren.

Dem anfänglichen Sperrfeuer hielten die Jungs noch tapfer gegen. Nach etlichen technischen Fehlern fanden sie gut ins Spiel und konnten nach 6 min sogar in Führung gehen. Die gegnerische Auszeit tat dann genau dann das, wofür sie genommen wurde: Sie brachte unsere Jungs aus dem Rhythmus und der Gegner konnte bis zu Halbzeit auf 8:14 davonziehen.

Im Verlauf der zweiten Halbzeit gaben die Gelnhäuser nicht auf, gaben Druck auf die Abwehr und spielten variantenreich ihre Angriffe. Auch unsere beiden Torwarte taten ihr Bestes. Aber leider konnte der Vorsprung der Fliedener nicht mehr eingeholt werden. Trainer Alex Heuser war mit der Leistung trotzdem zufrieden, konnte er doch erkennen, dass der Trainingsschwerpunkt „Abwehr“ schon in einigen Teilen von den Jungs umgesetzt wurde. An weiteren Punkten wird in der aktuellen Trainingswoche gearbeitet.

Für den TVG spielten: Alt, Carstensen, Dabel, Fehr, Frense, Hentschel, Jerichow, Kalweit, Kismödi, Olle Lückoff, Schmidt, Scholz

Trainer/ Betreuer: Heuser/ Dabel, Till