Spielbericht – B-Jugend Bezirksoberliga gegen Nieder-Roden

18.12.2019 • Allgemein, B-Jugend, News
Download PDF

MJB Bezirksoberliga   HSG Rodgau/N. Roden II – TV Gelnhausen II  21:28  (8:14). Mit einem überzeugenden Auswärtssieg beendete die B2 das Jahr 2019!

Wie in der vergangenen Woche war die starke Abwehrleistung der Schlüssel zum Erfolg. Konzentriert nutzten unsere Jungs jede Unaufmerksamkeit der Gegner aus und beendeten viele gegnerische Angriffe, indem sie die Bälle am Kreis abfingen. Da half auch der zweite Niederrodener Kreisspieler nichts mehr.

Unser Angriff traf auf eine sehr offensive Abwehr des Gegners, die schwerpunktmäßig über das Anspiel des Kreises, aber auch über Halb und Außen oft überwunden werden konnte. Mit 6 Toren in Führung gingen die Gelnhäuser in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff stellte der Gegner seine Abwehr noch offensiver auf, wodurch der Spielfluss unserer Jungs unterbrochen wurde und es bisweilen zu Hektik im Angriff kam. Wie sehr an beiden Kreisen um jeden Ball gekämpft wurde, davon zeugte die hohe Zahl von insgesamt 14 Siebenmetern. Durch konsequent viel Bewegung auf allen Positionen gelangen aber weiterhin viele Tore und der TVG gab seine deutliche Führung nicht mehr aus der Hand. Dazu trug auch unser Torwart Fabian Kreutzer bei, der über beide Halbzeiten mit starken Leistungen die Zahl der gegnerischen Treffer deutlich reduzierte.

Mit dem Endergebnis von 21:28 gab es für unsere Mannschaft und ihren Trainer Julius Klein auch an diesem Wochenende wieder einen Grund zu feiern.

Gemeinsam mit Leidenschaft- das gilt jetzt auch für die B2 !

Für den TVG spielten: Kreutzer; Born (1), Grimm (4), Hofmann, Hubrich (3),  Linke (1), Mohr (9), Pfeifer, Ruth (3/1), Rothländer (4/2), Schlauch (3), Schramm, Schröder

Trainer/ Betreuer: J. Klein/ Kreutzer