BarbarossaCup / A-Jugend Vorbereitungsturnier

7.07.2018 • A-Jugend, Allgemein, News
Download PDF

Am 30.06.2018 fand in der Großsporthalle Gelnhausen zum ersten Mal ein A-Jugendturnier zur Vorbereitung auf die neue Bundesligasaison statt.

Die A-Jugend des heimischen TVG steht nach ihrem hervorragenden Abschneiden mit Platz 4 in der Bundesliga Ost nun in der Vorbereitung für die kommende Saison und will dort erneut oben angreifen.

 

 

 

Auch die weiteren direkt qualifizierten Mannschaften der letzten A-Jugend Ost-Saison aus Coburg, Hüttenberg und Großwallstadt nutzten dieses Turnier zur Vorbereitung. Mit der HSG Konstanz und der SG Pforzheim/Eutingen sind dazu zwei starke Teams aus der Bundesliga Süd dabei gewesen.

Hochklassigen Handball sahen die Zuschauer am Morgen und packende Duelle sorgten bis ca. 14.15 zu folgender Platzierung für den Nachmittag. Der TV Großwallstadt und die HSG Konstanz sicherten sich den Startplatz, damit sie nach der Mittagspause um Platz 1-3 spielen konnten. Die SG Pforzheim/Eutingen setze sich im spannenden 7-Meter-Werfen mit 5:4 gegen den wegen der Ferien nicht mehr komplett angetretenen TV Gelnhausen durch und sicherte sich den letzten freien Platz in dieser Gruppe. Somit spielte der TV Gelnhausen mit dem TV Hüttenberg und der HSC Coburg um Platz 4-6.

In der kurzen Mittagspause kam es zu einem ganz anderen optischen und auch akustischen Highlight: die Tanzschule Scheer aus Büdingen mit ihrer mittlerweile über die heimischen Grenzen bekannten HipHop Gruppe, die im letzten Jahr immerhin schon den dritten Platz bei der Europameisterschaft der Newcomer belegt hat, rockte die Halle und verzauberte die Zuschauer.

Auch nach der Mittagspause sahen die doch trotz Ferienzeit und wegen der schwülen Temperaturen immerhin doch über 100 Zuschauer Handball vom Feinsten. Am Ende des Tages setze sich die SG Pforzheim/Eutingen mit nur einer Niederlage am Morgen als Turniersieger durch. Der TV Großwallstadt setzte sich im Duell um Platz 2 mit 16:13 gegen die HSC Konstanz durch, die den 3 Platz belegte. Auch im Spiel um den vierten Platz war es am Ende ein knapper Sieg. Der HSC Coburg bezwang den heimischen TV Gelnhausen mit 13:11 und sicherte sich Platz 4, während dem TVG damit diesmal nur der 5 Platz blieb. Der TV Hüttenberg agierte mit 4 Niederlage etwas glücklos und belegte somit den 6 Platz.

Alle teilnehmenden Mannschaften bescheinigten dieser erstmals durchgeführten Turnierveranstaltung des TVG eine vorbildliche Organisation, der draußen vor der Halle angebotene Grillparcours mit dem Mike Born Spezialburger, den zarten Klimt Steaks mit Pommes und die Klimt Barbarossacup Grillwurst mit den schmackhaften frischen Brötchen und Brezeln von unserer Haus- und Hof Bäckerei Pfeifer sowie die herrlich selbst gebackenen Kuchen und Torten unserer besten Betreuerinnen von allen fanden reißenden Absatz. Mit immer frischem Kaffee und gut gekühlten, alkoholfreien Getränke war draußen vor der Halle bei guter Musik unter Sonnenschirmen im Barbarossacup Park gemütliches chillen angesagt. Die Zeit verging wie im Flug, alles fanden’s klasse, alle wollen wieder kommen. Über Termin und Teilnehmererweiterung werden wir nachdenken, aber wir wollen das nicht zuletzt auch wegen der guten Resonanz – vielen Dank dafür – ganz bestimmt in 2019 wieder ansetzen. Unser Dank gilt den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der TVG Familie, ohne euch wäre diese gelungene Veranstaltung nicht möglich gewesen. Wir danken auch allen teilnehmenden Mannschaften, ihr wart großartig und ihr seid hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder dabei, wenn es heißt ‚auf geht’s zum Barbarossacup nach Gelnhausen‘.

 

Auch Bedanken wir uns für die tolle Unterstützung bei: