Spielbericht – A-Jugend Oberliga gegen Großenlüder/Hainzell

7.11.2018 • A-Jugend, News
Download PDF

 – Ein Sieg des Kollektivs! –

Ihren zweiten Saisonsieg in der Oberliga feierte die A2 am vergangenen Samstag. Die HSG Großenlüder/Hainzell aus dem Landkreis Fulda wurde mit 32:24 (15:13) bezwungen. Bis Mitte der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, bei dem die Führung zwischen beiden Mannschaften hin und her wechselte. Gegen Ende des ersten Durchgangs konnten sich die Gelnhäuser Jungs eine zwei Tore Führung heraus werfen.

Nach der Pause konnten die Gäste weiterhin mithalten, so dass die Heimmannschaft in der 45. Minute weiterhin nur mit zwei Toren in Führung lag. In der Schlussviertelstunde konnten die Gelnhäuser Jungs allerdings in der Abwehr noch einen Zahn zulegen, was zu etlichen Toren aus Gegenstößen führte. Am Ende wurde das Spiel klar mit acht Toren Vorsprung gewonnen, was auch daran lag, dass Trainer Marco Mocken die Belastung auf alle Spieler verteilte. So konnte jeder Spieler seinen Teil zum Erfolg beitragen. Ein Sieg des Kollektivs!

Für den TVG spielten: Maximilian Dietrich (Tor), Lukas Deiseroth (Tor), Nils Altscher (2), Max Meckl (4), Tom Möller (3), Tom Wörner, Henri Möbius (4), Jannis Acker (2), Matthias Joh, Lukas Kehrein (3), Janne Sust (5), Hendrik Hanke (1), Jannik Geissler (8)