B-Jugend gewinnt Turnier in Hochdorf

7.01.2018 • B-Jugend, News
Download PDF

Am vergangenen Wochenende gewann die B-Jugend des TV Gelnhausen das stark besetzte Turnier des TV Hochdorf.

Der TVG-Tross trat schon früh die Reise ins benachbarte Rheinland-Pfalz nach Hochdorf an. Am Turnier nahmen fünf B-Jugend Mannschaften teil, die im Turniermodus „Jeder gegen Jeden“ in jeweils 25 Spielminuten die Kräfte maßen, wobei hier, wie in Rheinland-Pfalz üblich, auch geharzt wurde.

Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft des SV 64 Zweibrücken. Mit einem passiven Deckungsverhalten machte man es dem Gegner leicht, zu Toren zu kommen. Auch im Angriff agierten die Gelnhäuser Jungs zu pomadig, so dass es am Ende eine verdiente 8:12 Niederlage gab. Die Trainer Peter Jambor und Jonas Schrimpf analysierten das Spiel danach mit ihren Spielern und gaben der Mannschaft für das restliche Turnier die richtigen Impulse mit auf den Weg. Im zweiten Spiel traf man auf die Mannschaft der TSG Friesenheim. Mit Tempospiel im Angriff und aggressiveren Deckungsverhalten konnten die Gelnhäuser Jungs den körperlich überlegenen Gegner auf Distanz halten und setzte sich verdientermaßen mit 16:13 durch. Im dritten Spiel war der Gegner die SG Leutershausen / Heddesheim, die mit 18:12 klar bezwungen wurde. Im letzten Spiel traf man auf die Gastgeber des TV Hochdorf, die sich für dieses noch einmal eine Menge vorgenommen hatten. In diesem Spiel zahlte es sich allerdings aus, dass das Trainergespann durch häufige Wechsel die Belastung des Jungs verteilt hatte, so dass die TVG-Youngster am Ende eines langen Turniertages noch einige Körner mehr als der Gegner übrig hatten. Die Begegnung wurde von Beginn an dominiert und wurde letztendlich klar mit 14:10 gewonnen. Mit drei Siegen und einer Niederlage hatte man sich zudem noch den Turniersieg gesichert. Damit hätte wohl niemand nach dem ersten Spiel gerechnet.

Fazit:

Ein sehr gut organisiertes Jugendturnier (Danke, an den TV Hochdorf), das den Gelnhäuser Jungs die Möglichkeit gab, sich mit Gegnern aus anderen Bundesländern zu messen. Ein Dankschön auch an alle Eltern, die die Reise mit nach Hochdorf antraten und die Jungs tatkräftig von der Tribüne aus anfeuerten.

Für den TVG spielten: Simon Barnack (Tor), Cedric Marquardt (10), Torben Fehl (7), Silas Altwein (1), Janne Sust (3), Fynn Hilb (18), Tommy Antonowicz, Marcel Fitz (2), Moritz Meyer (1), Philipp Richter, Malte Rehor (8), Moritz Schmeel (1), Jonah Wolff (5).