Spielbericht – B-Jugend Oberliga gegen Rodgau Nieder-Roden

22.11.2018 • B-Jugend, News
Download PDF

 – mJB – unglückliche 24:25 Niederlage gegen HSG Rodgau Nieder-Roden –

Am vergangen Sonntag war die mJB aus Gelnhausen zu Gast bei der HSG Rodgau Nieder-Roden. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen hoffte man auf die ersten Zähler auf der Habenseite.


Die Barbarossa Jungs fanden gleich gut ins Spiel. Mit gutem, aggressivem Abwehrverhalten,
konsequentem Angriffsspiel konnte man das Spiel offengestalten. Nach 9 min. konnte man sich das erste mal auf 2 Tore – 6:4 – absetzen. Das Team um Georgi/Wagner konnte das Tempo hochhalten und sich Tor um Tor absetzen. In Spielminute 13, beim Stand vom 8:5 nahm die HSG Ihre erste Auszeit. Diese kam der TVG jedoch mehr zu Gute und mann konnte sich bis auf 13:7 absetzen. Mit dieser 6 Tore-Führung schlichen sich leider wieder technische Fehler und überhastet Abschlüsse im Angriff ein. Auch in der Abwehr ließ man dem Gegenspieler zu viel Freiraum und Nieder-Roden kam mit leichten Toren bis zur Halbzeit auf 15:12 ran.

Zu Beginn der 2ten Hälfte kam auf Seiten des TVG wieder Ruhe ins Spiel. Der Ball lief wieder sicher durch die eigenen Reihen, die Abwehr unterbrach das Spiel der Hausherren, so war es bis zum Stand von 22:19 ein offenes Spiel. Ab Minute 40 lief leider bei den Barbarossa Jungs spielerisch nicht mehr viel zusammen. Nieder-Roden konnte Tor um Tor verkürzen. Mit einem 4-0 Lauf ging die HSG in der 45.min mit 22:23 in Führung. Nach dem Ausgleich zum 23:23 konnte sich Nieder-Roden 1 ½ Minuten vor Schluss mit 2 Toren absetzen. Der Anschlusstreffer durch einen 7-meter 50, Sekunden vor Schluss, war dann gleichzeitig auch der Endstand.

Auch in diesem Spiel zeigte sich der Trend nach oben, kämpferisch als auch spielerisch hat man sich in den vergangenen Spielen weiterentwickelt. Man konnte das Spiel lange Zeit dominieren, zeigte dann aber auch wieder Phasenweise, dass die Jungs noch nicht in der Lage sind, die Konzentration über 50 Minuten aufrecht zu erhalten. Somit belegt man mit 0:14 Punkten am Ende der Hinrunde leider den letzten Platz. Das erste Spiel der Rückrunde findet am So. den 02.12.2018 bei der Hochheim/Wicker statt.

Für den TVG spielten: Lukas Deiseroth (TW), Maximilian Dietrich (TW), Silas Altwein (5 3/3), Janne Sust, Jonas Schlereth (2), Lasse Georgi (2), Moritz Neumann (2), Tom Wörner, Jan Nastaly (1), Jonas Dullaart, Luis Böhm (5), Finn Krauthahn (6), Michel Maiwald (1), Hendrik Hanke