TV Gelnhausen CII gegen HSG Hanau II

8.02.2018 • C-Jugend
Download PDF

Am Sonntag 04.02.2018 bestritt die C2 Jugend des TVG ihr Heimspiel gegen die HSG Hanau II. Nach intensiven Trainingseinheiten, die die Jungs überwiegend vollzählig absolvierten, lieferten sie ihr bisher bestes Saisonspiel ab! Im Gegensatz zu den vorherigen Spielen, und insbesondere zu dem Hinspiel in Hanau im vergangenen Herbst, konnte man die Weiterentwicklung jeden einzelnen Spielers deutlich erkennen. Aus einer stabilen starken Abwehr heraus wurde auch im Angriff geduldig gespielt. Die Spielzüge wurden durchgespielt, bis sich die Lücke für einen aussichtsreichen Torwurf bot. Es gab gerade in der ersten Halbzeit kaum überhastete Abschlüsse. Auch die guten Torhüterleistungen in der ersten Halbzeit führten dazu, dass man mit nur 2 Toren Rückstand in die Pause ging. In der Pause bestärkte Trainer Marco Mocken die Jungs noch einmal, weiter so kompakt zu stehen, die ballführenden Gegner konsequent anzugreifen und im Angriff weiter so geduldig zu sein. Die zweite Halbzeit ging genauso spannend weiter, wie die erste aufgehört hatte. Auch die Zuschauer auf den Rängen und die Spieler auf der Bank feuerten die auf dem Feld spielenden Jungs ununterbrochen an. Das Spiel wurde lange offen gehalten, wenige Fehler gemacht. Die Jungs traten als eine Einheit auf und jeder Spieler kam in der Folge zum Abschluss. Der HSG merkte man an, dass sie nicht mit so einer Gegenwehr gerechnet hatten. Aufgrund der individuellen und körperlichen Überlegenheit einzelner Spieler der HSG wurde die tolle Leistung des TVG leider nicht belohnt und man verlor dieses immer offengehaltene Spiel – auch dank eines vor allem in Halbzeit 2 glänzend aufgelegtem Torwart Johannes Schade – am Ende mit 21:26.

Für den TVG spielten:
Fabian Kreutzer, Johannes Schade (beide TW); Simon Schmidt, Christian Schröder, Fabian Born (1/1), Max Michel (5), Felix Linke (3), Janik Mohr(6), Finn Cartensen (1), Justus Rothländer (4/2), Anton Ruth (1), Leon Pfeifer