Spielbericht – C-Jugend Oberliga gegen Rodgau Nieder-Roden

14.11.2018 • C-Jugend, News
Download PDF

 – Gute Leistung gegen Tabellenprimus –

Am Samstag hatte die C 1 des TV Gelnhausen den ungeschlagenen Tabellenersten aus Rodgau
Nieder Roden zu Gast. Oberstes Ziel war es eine geschlossene Mannschaftsleistung zu zeigen,
Tempogegenstöße zu verhindern und mit viel Kampfgeist gegenzuhalten. Die TVG Jungs starteten sehr konzentriert in der Abwehr und machten den Gästen, die über wurfstarke Angreifer im Rückraum verfügen, durch das Unterbrechen der Spielzüge das Leben schwer. Es war bis zur 12. Minuten ein sehr offenes Spiel, bei dem sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Erst als die Gegener ihre Abwehr defensiver aufstellten, fanden die TVG Jungs zunächst keine Lösung
im Angriff und vergaben so die ein oder andere Torchance, nutzten dann aber ein Überzahlspiel zum
Ausgleich (12:12). Erst eine 2-Minuten-Strafe auf der Gelnhäuser Seite in der 20. Minute nutzten
die Nieder Rodener eiskalt, um sich einen 4 Tore-Vorsprung raus zuarbeiten.

Bis zur Halbzeit lagen die Jungs um das Trainerteam Robin Marquardt, Peter Basermann und Marco Mocken mit 14:20 zurück. Nach der Kabinenansprache spielten die Barbarossastädter wieder sehr selbstbewusst im Angriff und wachsam in der Abwehr. Trotzdem gelang es den Nieder Rodenern immer wieder mit ihren großgewachsenen Angreifern von 9 Metern Tore zu erzielen. Die TVG Jungs kämpften aber bis zur letzten Minute um jeden Ball und konnten am Ende trotz 27:37 Niederlage mit ihrer Leistung zufrieden sein.

Für den TVG spielten: Fabian Kreutzer, Johannes Schade (beide TW), Ole Basermann (5/2), Fabian Born (1), Fynn Brossmann (2), Luca Grimm (3), Janik Mohr (4), Justus Rothländer, Paul Schlauch (3),
Emil Zündel (9)