Spielbericht – C-Jugend Bezirksoberliga gegen Flieden/Neuhof

19.12.2018 • C-Jugend, News
Download PDF

 – Ungefährdeter Pflichtsieg über die JSG Flieden / Neuhof (45:24) –

Wieder starteten die TVG- Jungs sicher und selbstbewusst  ins Spiel gegen eine JSG Flieden/ Neuhof, die mit wenigen Auswechselspielern nach Gelnhausen angereist war. Deshalb lautete die Vorgabe des Trainerduos Marco Mocken / Adrian Borth auch klar, im Angriff auf volles Tempo zu spielen. Zudem sollten die Gegner durch eine starke, aggressive Abwehr zu Fehlern gezwungen werden und man wollte sich gute Torchancen herausspielen und den Angriff mit einer guten Torquote krönen. So spielte sich die C2 schon zu Beginn einen guten Vorsprung heraus. Die Abwehr störte früh und die JSG verlor den Ball oder wurde zu Fehlpässen gezwungen. Leider schafften es die Hausherren dann einige Male nicht, den Ballbesitz zu halten. Auch weite Pässe fanden zu diesem Zeitpunkt Ihren Anspielpartner nicht, weshalb die Trainer sich zu einem Timeout entschieden, um an die Aufmerksamkeit der heimischen Jungs zu appellieren. Trotzdem ging man mit einem sicheren Halbzeitstand von 24 : 13 von der Platte.

In der 2. Halbzeit änderte sich nicht viel. Man gab die sichere Führung nie aus den Händen. Dennoch ist die Leistung unbedingt noch ausbaufähig, zumal  wenn man auf einen stärkeren Gegner trifft. Bemerkenswert war wieder einmal das fast blinde, vertraute und sichere Anspiel einiger Jungs des Jahrgangs 2005. Hier lässt sich ein gewachsenes Team erkennen. Leider zeigen noch nicht alle Spieler diese Charakterzüge und so wurde manche Torchance vergeben, weil der Ball nicht rechtzeitig an freie Mitspieler abgespielt wurde. Hier stehen die Trainer  noch vor einer großen  Aufgabe hinsichtlich einer erfolgreichen Rückrunde.

Eine echt positive Entwicklung zeigt sich bei „ unserem Handballneuling“ Luca Schwedt, dessen Leistung sich von Spiel zu Spiel steigert. Weiter so !

Jeder Spieler der vollbesetzten TVG- Auswechselbank kam zum Einsatz und fast jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen.

Für den TVG spielten: Noah Pilgrim (TW), Luca Eisenacher, Moritz Hanauske (2/1), Paul Ludwig (5), Flemming Günther (8), Finn Carstensen (6), Max Witte (5), Christian Schröder (6), Luca Schwedt (1), Timo Novotny (TW), Jona Schramm (2), Christopher Engelbrecht (2/1), Hannes Schmidt (7) und Simon Schmidt (1)