Spielbericht – D-Jugend Bezirksoberliga gegen Bürgel

5.12.2018 • D-Jugend, News
Download PDF

 – D1 gewinnt gegen TSG Offenbach-Bürgel –

Aufbauend auf einer guten Abwehrarbeit, bei der sich alle als Team gegenseitig unterstützten, haben die Mannschaft um die Trainer Alexander Heuser und Henrik Müller wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Von Beginn an waren die TVGler hellwach und traten sehr konzentriert und engagiert auf. Die Gäste führten zwar in der Anfangsphase mit 2:1, aber das sollte auch die Führung im Spiel bleiben. Ab jetzt nahmen die Hausherren entschlossen das Heft in die Hand, setzten sich Tor für Tor ab.  Zur Belohnung dürfte die Mannschaft bereits mit einem 6 Tore Vorsprung (12:6) in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Halbzeit hielten die Gelnhäuser das Tempo weiterhin hoch und kamen dadurch auch zu sehenswerten Tempogegenstößen. In der Abwehr schlichen sich dagegen nun einige Fehler ein. So war man bei  1 zu 1 Situationen nun häufiger zu spät am Gegner, was immer wieder mit Strafwürfen geahndet wurde. Auf den TVG Schlussmann war allerdings verlass und so konnten die Gäste lediglich 3 von 8 Strafwürfen verwandeln.  Leider sah es aber auch auf der anderen Seite nicht besser aus und es wurde lediglich ein von vier Strafwürfen genutzt. Schlussendlich erreichte die Heimmannschaft einen  ungefährdeten 24:13 Heimerfolg.

Festzuhalten war die geschlossene Mannschaftsleistung und eine gegenüber den letzten Spielen deutlich verbesserte Konzentration.

Am kommenden Sonntag steht um 12:30 Uhr das Auswärtsspiel bei der JSGmD Dreieich/Götzenhain an.

Für den TVG spielten: Linus Haas, Nicklas Hillmer, Ben Hofmann, Mika Krauthan (TW ), Tobias Mohr, Liam O‘Toole, Matthis Thanscheidt, Leon Till, Luis Ullmann, Josua Wahl und Henry Wehrle