„Furiose acht Schlussminuten bringen sechsten Saisonsieg“

23.10.2018 • Männer I, News, Presseschau
Download PDF

– 3. Liga Ost Männer: HC Erlangen II – TV Gelnhausen 24:31 (13:14) –

Das ist eine bemerkenswerte Entwicklung: Drittligist TV Gelnhausen feierte mit dem 31:24-Erfolg beim HC Erlangen im neunten Saisonspiel bereits den sechsten doppelten Punktgewinn. Vordere Tabellenregionen statt nervenaufreibender Abstiegskampf – das hat es bei den Barbarossastädtem seit dem Wiederaufstieg im Frühjahr 2015 nicht mehr gegeben. Ausschlaggebend für den Gelnhäuser Sieg beim B-Team des fränkischen Bundesligisten war abermals eine kompakte Gesamtleistung, auf deren Basis sich die Rot-Weißen in den denkwürdigen letzten acht Minuten der Partie entscheidend absetzen konnten.

Hier gehts zum kompletten Bericht der GELNHÄUSER NEUEN ZEITUNG: 20181022-GNZ2017-GNZ-spo.21-GNZ