TV Gelnhausen mit Knallerstart: Top-Favoriten und Derby zum Auftakt!

Zum Saisonauftakt geht es gleich von null auf hundert richtig rund beim TV Gelnhausen. Die Drittliga-Handballer treffen zum Start in die Saison 24/25 mit Saase3 Leutershausen und der HG Saarlouis gleich auf zwei der drei vermutlichen Top-Favoriten auf den Meistertitel in der Süd-West-Staffel. Anschließend folgt das prestigeträchtige Derby gegen TV Kirchzell. Was für ein Knallerstart in die neue Spielzeit.  Der Dauerkartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Hole dir hier deine Dauerkarte für die Saison 24/25

„Einen schwierigeren Start in die neue Saison hätte es wohl nicht geben können. Die Spiele zum Auftakt zuhause gegen Leutershausen und in Saarlouis werden sicher gleich eine knallharte Standortbestimmung für uns sein. Beide Teams zählen für mich neben der HSG Krefeld zu den absoluten Meisterschaftsfavoriten in unserer Staffel. Das anschließende Derby gegen den TV Kirchzell macht den Knallerstart für den TVG perfekt“, sagt TV Manager Philip Deinet.

Leutershausen sicherte sich in der vergangenen Saison Platz zwei in der Süd-Staffel, verzichtete aber auf die Aufstiegsrunde, da sie gerade im Begriff waren, ihre Kräfte zu bündeln. In dieser Spielzeit treten sie erstmals unter dem Namen Saase3 Leutershausen an. Eine Spielgemeinschaft der Vereine SG Leutershausen, TVG Großsachsen, SG Hohensachsen und TSG Lützelsachsen. Mit anderen Worten: Der ehemalige Handball-Bundesligist arbeitet im neuen Gewand an der Rückkehr in die Beletage des deutschen Handballs und gibt gleich zu Beginn seine Visitenkarte in der Rudi-Lechleidner-Halle ab.

Das folgende Auswärtsspiel bei der HG Saarlouis wird nicht minder leichter für die Spieler von Cheftrainer Matthias Geiger. Gegen die Saarländer war in der Vorsaison nichts zu holen. Auswärts gab es mit 22:33 die höchste Saison-Niederlage und auch zu Hause 29:35 verlor man deutlich. Anschließend folgt das Derby gegen Aufsteiger TV Kirchzell bevor der TVG zwei Mal hintereinander beim TV Aldekerk und bei der TSG Haßloch auswärts antreten muss.

Weihnachtsspiel gegen HSG Rodgau-Nieder-Roden

Nach dem überwältigenden Erfolg im vergangenen Jahr, sind wir sehr glücklich, dass wir wieder ein Weihnachtsspiel austragen können. Am Freitagabend (20. Dezember) empfangen wir um 20 Uhr die HSG Rodgau-Nieder-Roden zum Derby. Dieses Duell gab es in der vergangenen Saison ebenfalls als Weihnachtsevent. Vor 1200 Zuschauern in der restlos ausverkauften Rudi-Lechleidner-Halle siegten unsere Jungs nach einem dramatischen Spiel mit 27:26. Ein großes Dankeschön geht dabei an die HSG Rodgau-Nieder-Roden, die einer Terminverlegung zugestimmt haben.

TVG-Spielplan in der 3. Handball-Liga Süd-West Saison 24/25

@Bild Roland Adrian